FOREST BUS

"EMBASSY OF TREES" ZU GAST IN MONHEIM AM RHEIN 07.02 - 30.07.2020

„Embassy of Trees“ eröffnet ihre Botschaft in Monheim am Rhein. Der Wald kommt in die Stadt vom 7.2. – 3.5.2020 .Die Künstlerin Ellen Bornkessel bringt mit ihrem Projekt „Embassy of Trees“ den Wald in die Stadt und gibt den Bäumen eine Stimme.
Auf ihren Fotoinstallationen sind Waldszenen zu sehen. Für Monheim hat sie einen „Forest Bus“ erschaffen. Sie geht in den Wald und fotografiert Bäume auf eine ganz besondere Weise. Es sind Fotografien, die das individuelle Erleben des Waldes fotografisch einfangen. Eines dieser Waldmotive umkleidet einen öffentlichen Bus kunstvoll und bildstark und bringt den Wald sprichwörtlich in die Stadt. Die Natur taucht so auf spielerische Weise in unserem Lebensraum auf.Mit „Forest Bus“ wird die alltägliche Fahrt mit dem Linienbus zum Kunstgenuss. Es entsteht ein frei zugängliches Kunstwerk, das durch seinen Erlebnischarakter Emotionen auslöst und Menschen unabhängig von Alter und Herkunft sinnlich berührt.Das Walderleben beschränkt sich jedoch nicht auf das Sichtbare. Im Innenraum duftet es behutsam wahrnehmbar nach natürlichen Walddüften. Die Fahrgäste steigen ein und werden durch den Duft an den Wald erinnert.„Forest Bus“ ist Teil des Projektes „Embassy of Trees“. Es bringt die Natur in die Stadt und gibt ihr eine Stimme. „Ich möchte etwas erschaffen, was unsere Verbundenheit mit der Natur spielerisch und leicht wiedererweckt“. Ich möchte Mut machen, sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen und wieder mehr Schönheit und Natürlichkeit in unser Leben bringen“. weiterlesen
Ellen Bornkessel, „Embassy of Trees“. 

Kuratiert wurde die Ausstellung von Fabian Lasarzik.

"Forest Bus" wurde möglich, durch die  freundliche Unterstützung der Stadt Monheim am Rhein, Bahnen der Stadt Monheim und Phase One

Embassy of Trees I installation in front of cologne cathedral